Kompetenzen

Planung

Konzeption
Am Anfang steht die Konzeptidee: Welche Take-Home Message soll der Besucher im Ganzen erhalten? Darauf werden die folgenden Schritte abgestimmt. Im Basiskonzept werden grundlegende didaktischen Einheiten, die Inhalte und der Rote Faden festgelegt, Vorstellungen von Inszenierung und Interaktionen entwickelt. Das Basiskonzept wird präsentiert, mit dem Auftraggeber abgestimmt. Im Anschluss entsteht ebenfalls in Abstimmung mit dem Auftraggeber das Feinkonzept mit technischer Planung, einem Zeitplan und konkreten Inhalten.

Recherche
Wir übernehmen die Recherche von Quelltexten und Bildern, deren Prüfung und Auswahl.

Redaktion
Wir schreiben originelle und verständliche Texte, die die wesentlichen Sachverhalte widerspiegeln. Diese werden in einem ansprechenden, passenden Layout präsentiert, das dem corporate design der Ausstellung/ des Pfades entspricht.

Projektmanagement
Nach der Projektidee und Konzeptentwicklung folgt das Projektmanagement, das die Entwicklung herstellungsreifer Materialien, die Auswahl von Subunternehmer und das Zeitmanagement umfasst.

Herstellungsüberwachung
Diese kontrolliert die verschiedenen Arbeitsschritte der Subunternehmer und koordiniert deren Zusammenarbeit. Es erfolgt eine Synthese der einzelnen Arbeitsprodukte.

Aufbau
Termingerecht und flexibel garantieren wir Lieferung und Aufbau der fertigen Ausstellung / des Erlebnispfades.

Evaluation
Wir führen Evaluationen von Ausstellungen durch, stimmen Präsentation der Inhalte und Bedürfnisse der Besucher aufeinander ab, zeigen alternative Lösungen auf und setzen sie nach Wunsch um.